Edition Anonyma

ursula_rosd_s500Einführung

U r s u l a  P a s c h k e, geb. Kill, Düsseldorf, Export-Sachbearbeiterin bis zur Heirat mit Dipl.-Ing. Albrecht Paschke; Essen, Saarland, Mülheim. Neben Mutterpflichten private Tätigkeiten vor Malblock und Schreibmaschine; kunstinteressiert, rege Ausstellungsbesuche.

1972 Begegnung in der Darmstädter Kunsthalle mit Esteban Fekete, der sich bald eine Fekete-Vertretung in Mülheim wünschte. Seine Überredungskünste führten schließlich zur Gründung einer Fekete-Galerie mit der Firmenbezeichnung Edition Anonyma.

Erster Auftrag war 1976 der Text für die Taschen-Graphik Nr. 2 der Edition Volker Huber, Offenbach, mit Biographie, Bildbeschreibung, Technik des Fekete-Farbholzschnitts.
buchm_500In der Folge wurden ein- bis zweimal jährlich neue Farbholzschnitte in Form von gut gestalteten Prospekten vorgestellt, schnell wachsender Schriftverkehr mit Kunstsammlern. Ausstellungseröffnungen sowie Aufträge für Beiträge in Zeitschriften, Bildbänden, Büchern und Fekete-Publikationen wie z.B. Mappenwerken.

Mit jeweils zehnjährigem Abstand wurden drei Werkverzeichnisse der Druckgraphik in Mülheim bearbeitet und herausgegeben.

Ein kleiner Ausschnitt aus den Pressereaktionen:

Darmstädter Tageblatt 04.09.1981
…Den vielen Freunden der Druckgraphik Feketes wird im neuen Werkverzeichnis Ursula Paschkes Kommentar von besonderem Interesse sein. Sie hat sich mit ihrer Edition Anonyma verdient gemacht. Aus fundierter Kenntnis der Entwicklung des Holzschnitts, insbesondere seiner Farbmöglichkeiten darf sie anmerken, daß sich das Farbholzschnittwerk des Künstlers von jedem anderen abhebe, da er dem ungeschriebenen Gesetz „Form vor Farbe“ radikal und einzelgängerisch sein „Form aus Farbe“ entgegensetze….

Walliser Bote 04.10.1983
Anläßlich der Vernissage sprach Ursula Paschke, eine gute Kennerin der Kunstwerke von Esteban Fekete wie auch des Holzschnitts, ausführlich zu Werk und Künstler. Es ist schade, daß man ihre Worte nicht gedruckt auflegt, um dem Ausstellungsbesucher eine verständliche und ausgezeichnete Einführung in die Kunst des Holzschnitts zu geben…

Darmstädter Echo 13.08.1984
Traum vom Haus in Irland – Ursula Paschke liest aus ihrem Bericht „For Sale….“ …Hier hat kein Blinder von der Farbe gesprochen…. Mit großer Beobachtungsgabe schildert die Autorin die Stimmungsschwankungen der Einreisewilligen….

In Mülheim a.d.Ruhr, dem Wohnsitz von Ursula Paschke, ist mittlerweile die umfangreichste Sammlung von Farbholzschnitten des Künstlers Esteban Fekete entstanden. In der sogenannten 7Fenster-Galerie, dem ausgebauten Dachgeschoß des Zweifamilienhauses in der Artur-Brocke-Allee, ist der grösste Teil des Gesamtwerkes zu sehen.

7fenster_galerie_700

7Fenster-Galerie Edition Anonyma

Mithilfe aller gründlichen Kenntnisse von Ursula Paschke über den Künstler Esteban Fekete und sein vielseitiges Werk entstand diese Homepage.

Der Menupunkt „EDITION ANONYMA“ bietet dem Besucher eine Auswahl-Galerie und entsprechende Informationen über die von der Galerie EDITION ANONYMA verlegten Exponate des Künstlers.

Die Geschäftstätigkeit der Firma EDITION ANONYMA ist mit Wirkung vom 31.12.2008 beendet. Für Auskünfte und Informationen jeglicher Art steht aber Ursula Paschke weiterhin zur Verfügung.

Video – Portrait

portrait_300

Prefer your language


In the list of languages, click the Translationbar and choose the entry according to your language preferences.